Das Tor zum Eis
Das Tor zum Eis
Madhouse Fotos by Rolf F. Schlier
Madhouse Fotos by Rolf F. Schlier

Kameras

Dieser Blog wird laufend ergänzt.

Bitte nutzt für Kommentare oder Fragen das Formular am Ende dieses Blogs. Ich werde mich bemühen alle Fragen zu beantworten. Dies kann allerdings manchmal ein paar Tage dauern.

 

Gruss Rolf

Teil 14 - 15.09.2014

Die neue Canon EOS 7 D Mark II ist da!!

Unter nachstehendem Link findet Ihr die offizielle Canon Web-Site mit Details zur neuen Canon Eos 7 D Mark II. UVP soll € 1.699 sein und sie wird ab November im Handel erhältlich sein.

 

Canon EOS 7 D Mark II Details

 

EOS 7D Mark II.jpg

 

 

Teil 13 - 13.05.2014

Sony A7 vs Canon 5D Mark 3, Teil 1-4 von :

 

 

http://www.traumflieger.de/banner/banner5.jpg

 

Hier vergleicht Stefan Gross die Canon 5 D Mk III mit der Sony A 7 und der Sony A 7 R. Hochinteressanter Video-Test-Bericht in 4 Teilen. Bitte oben auf das Traumflieger-Banner klicken um zum Test-Bericht zu gelangen.

 

Sony A7 / A7R - Test

Der Riesenvorteil der Sonys ist der Sensor, die kompakten Masse und das geringe Gewicht. Nachteil: siehe Testbericht (und vor allen Dingen fehlendes Zubehör, wie z.B. Objektive). Canon Objektive können mittels Metabones-Adapter angeschlossen werden (Kosten rund € 390), haben jedoch nicht immer alle Funktionen wie an Original Canon-Kameras. Welche Objektive und wie kompatibel sind, findet Ihr hier :

 

Metabones-Kompatibilität

 

Insgesamt ist die Sony sicher eine interessante Kamera für die Wetterfotografie (und nicht nur), oder als Ergänzung für eine bestehende Ausrüstung (z.B. Canon), wenn man schlanker und leichter unterwegs sein will, z. B. auf Reisen.

Aber : bildet Euch Eure eigene Meinung nach dem Bericht. Es kommt immer auf den Schwerpunkt Eurer Fotografie an.

 

Wer noch eine weitere Informationen braucht, dem sei dieser

 

Color-Foto

 

Link empfohlen.

 

 

Teil 12 - 05.05.2014

 

Hier auch ein anderer sehr interessanter Testbericht von gwegner.de.

 

Canon 6D vs. Nikon D600⁄610, D800, D7100 – High ISO Vergleich

 

 

Teil 11 - 05.05.2014

 

Sony’s neue Alpha 7S – alle Träume werden wahr?

 

Hier ein interessanter Testbericht zur neuen Sony Alpha 7 S von gwegner.de.

 

 

Alpha-7S-Sony

Ich denke diese Kamera könnte vielleicht auch für den Einen oder Anderen von Interesse sein. Es lohnt sich auch, seinen Testbericht zur :

 

Die Sony A7/A7R – Praxis-Test und Review in Thailand

 

zu lesen !

 

Hier das Fazit von Gunther Wegner zur A 7 S : (aber es lohnt sich den ganzen Bericht zu lesen !!) Hier ist der Link zur Webseite von gwegner.de.

 

Mein Fazit (von Gunther Wegner):

Auf dem Papier bietet die Sony A7 eigentlich alles, was das Herz eines erfahrenen Fotografen höher schlagen lässt. Einen 35mm CMOS Sensor, Wechselobjektive, einen elektronischen Sucher mit OLED Display, ein hochauflösendes Klapp-Display, eine Vielzahl von manuellen Einstellmöglichkeiten an der Kamera selbst, ein schickes, leichtes und kompakte Gehäuse und nicht zuletzt 14-bit Raw-Dateien aus einem Top-Sensor.

In der Praxis gibt es jedoch einige Nickligkeiten, denen sich ein potenzieller Käufer bewusst sein sollte. Jeder Einzelne wird diese Punkte in Abhängigkeit seiner Erwartungen und Arbeitsweise natürlich völlig unterschiedlich bewerten. Was für mich ein Ärgernis ist, wie die überflüssigen Klicks beim Verschieben des Fokuspunktes, der schwache Autofokus oder der fehlende Fernauslöser-Eingang für Zeitraffer, interessiert einen anderen Fotografen vielleicht gar nicht, weil er ganz anders und mit anderen Schwerpunkten arbeitet. Die Defizite beim Autofokus kann man sehr gut durch manuelles Fokussieren kompensieren – aber hey – einen vernünftigen Autofokus zu bauen sollte doch eigentlich heute kein Hexenwerk mehr sein…

Was ich richtig gut finde

  • Die Bildqualität und der Sensor.
  • Die Haptik (bis auf den Auslöser), das Aussehen und die Größe.
  • Das manuelle Fokussieren mit Fokus-Peeking.
  • Den standardisierten Blitzschuh, wie bei bei der A99 (bei Sony nicht unbedingt selbstverständlich).
  • Die Möglichkeit über Adapter fast beliebige Objektive anschließen zu können und diese per Fokus-Peeking zu fokussieren.

Was ich nicht so gut finde

  • Das Kit Objektiv.
  • Den langsamen und lichtschwachen Autofokus.
  • Dass der Bildstabilisator nicht, wie bei den Sony-DSLRs im Gehäuse integriert ist, sondern nur bei Objektiven mit eingebautem Stabilisator verfügbar ist.
  • Die Selektion des Fokuspunktes, die direkter gelöst sein könnte.
  • Die zum Teil verwirrende Menüführung und die kryptischen Fehlermeldungen.
  • Das NTSC‑Ärgernis.
  • Die Umsetzung des elektronischen Verschlusses.
  • Die kurze Batterielaufzeit. Weiterhin wird kein Ladegerät mitgeliefert, nur ein USB Kabel, bei einer Kamera in der Preisklasse eigentlich ein No-Go.

Insgesamt finde ich klasse, dass Sony mal wieder die Vorreiterrolle spielt bei der Umsetzung neuer Ideen. Einen 35mm Sensor in einem solch kompakten Gehäuse, das hat es noch nicht gegeben. Zurecht haben sie damit eine Menge Staub aufgewirbelt und die Messlatte im Bereich der Spiegellosen wieder etwas höher gelegt.

Natürlich ist bei einem solchen ersten Wurf noch nicht alles rund. Schade nur, dass Ärgerlichkeiten, die schon bei der A99 von vielen moniert wurden, nach wie vor nicht ausgemerzt sind. Viele der Kritikpunkte, die ich hier geäußert habe, ließen sich relativ einfach durch Softwareanpassungen beheben. Das ist keine Frage des Könnens – sondern des Produktmanagements.

Dass die „großen“ – Canon und Nikon – kaum auf Feedback aus der Anwenderschaft hören ist bekannt. Sony hätte hier als aufstrebender, hipper Newcomer die Möglichkeit, vieles besser zu machen. Ich freue mich jedenfalls jetzt schon auf die A8 – und bin gespannt, wohin Sony bis dahin die Entwicklung treibt!

Teil 10 - 06.03.2014

 

Neue Systemkamera von Sony

 

Hier ein Link zur neuen Sony Alpha 6000, einer Systemkamera. Sie ist leistungsmässig top und vom Preis her hochinteressant als Alternative für die Wetterfotografie :

 

Sony Alpha 6000

Teil 9 - 24.02.2014

 

Nikon D 5300 Test

 

Nikon hat mit der D 5300 in nur weniger als einem Jahr eine Nachfolgerin zur D 5200 gelauncht. Ob es wirklich etwas bringt könnt Ihr in diesem Test lesen :

 

Nikon D 5300 Testbericht von gwegner.de

 

Ich reiche diesen Testbericht nach, da mir bei der Erstellung von Teil 2 dieses Fotoblogs (siehe weiter unten) dieser Test noch nicht vorlag.

 

Mehr Nikon-Testberichte findet Ihr auch hier :

 

Nikon-Tests von gwegner.de

Teil 8 - 18.02.2014

 

Was tun wenn Deine Kamera oder Dein Objektiv mal den Geist aufgeben?

 

Dein Objektiv klemmt, macht Geräusche, stellt nicht mehr scharf...Deine Kamera funktioniert nicht mehr oder braucht ein Firmware Update ?

Nachstehend ein Link zu Traumflieger.de und von da aus zu diversen Service-Firmen in Deutschland (regional) Österreich und der Schweiz für Kameras und Objektive (für Sigma, Tamron, Tokina,...), unter anderem auch dem Canon Service Center :

 

Service-Links

 

Wer im Grossraum Köln wohnt hat noch eine andere Alternative :

 

Die Firma Wentel.de

 

Ich habe selber dort bereits 2 Objektive reparieren lassen (eines von SIGMA und eines von Canon) und war sehr zufrieden. Wentel ist nicht unbedingt preiswert und sehr schnell, aber man kann nahezu alle Probleme lösen!

Teil 7 - 17.01.2014

 

Was ist Deine alte Kamera noch wert?

 

Du trägst Dich mit dem Gedanken Dir eine neue Kamera zuzulegen und willst Deine alte verkaufen ? Du weist aber nicht was der Marktpreis für Deine alte Kamera ist ?

Dann schau hier nach :

 

Pöppings-Gebraucht-Preisliste

 

Hier findest Du eine Gebrauchtpreisliste  für Ausrüstungsgegenstände von Canon, Nikon und Sigma. Ich denke damit hast Du einen guten Anhaltspunkt für den Verkauf Deiner Gebrauchten.

Teil 6 - 09.01.2014

 

Kamera-Update

 

Ich habe es in XING bei Extrem-Wetter ja schon angesprochen : wer es klein und schnuckelig will und trotzdem nicht auf Features verzichten will, dem sei die neue Canon EOS 100 D empfohlen. Es ist die derzeit kleinste Speigelereflexkamera der Welt mit grade einmal etwas mehr als 400 gr Gewicht (ohne Objektiv).

Mehr dazu hier :

 

Canon EOS 100 D

 

Anzumerken bleibt noch : sie ist nicht Staub- und Spritzwassergeschützt!

Teil 5 - 08.01.2014

 

Kamera-Update

 

Eine Super-Kamera ist die grade neu erschienene Canon EOS 70 D. Sie ist Staub- und Spritzwassergeschützt und hat so ziemlich alle Features die man sich wünschen kann.

 

Hier der Link zum Traumflieger-Test-Report

Teil 4 - 10.12.2013

 

Bitte zum Update von Teil 2 - Kameras, mit neuen Modellen und hinterlegten Testberichten, runterscrollen.

Teil 3 - 26.08.2013

 

Hier ein Link zu Ken Rockwell, der auch alles Mögliche testet (Kameras, Objektive,etc.). Er vertritt zum Teil eine etwas rustikale Meinung, hat aber meiner Ansicht nach in vielen Sachen recht! Die Seite ist leider in Englisch.

 

http://www.kenrockwell.com/tech/recommended-cameras.htm

 

Und hier ein Link zu Ralfs Fotobude. Er testet auch Kameras :

 

http://www.ralfs-foto-bude.de/

 

Und hier noch ein Link zu einem Händler, der jede Menge bietet : Kameras, Objektive & Zubehör :

 

https://www.isarfoto.com/isar_de

 

Hier ein Link zu Traumflieger, die meiner Ansicht nach die besten Tests zu Canon-Kameras machen :

 

http://www.traumflieger.de/banner/banner5.jpg

 

Viel Spass!

 

Teil 2 - 22.08.2013 - Update 2013-12-09

 

Für die Wetter-Fotografie sollte man nur Kameras nutzen, die einen Spritzwasser-Schutz haben, Damit sind sie zwar nicht wasserdicht, aber sie können zumindest einiges an Regen verkraften. Leider sind diese Modelle bei allen Herstellern üblicherweise im höheren Preissegment angesiedelt. Aus Budget-Gründen stelle ich nachfolgend nur APS-C (= Nikon DX) Kameras vor. Es sind also alles keine Vollformat-Kameras. Ich denke auch für die Wetterfotografie macht es keinen Sinn eine Vollformat-Kamera zu nutzen, es sei denn Ihr habt zu viel Geld. Übrigens : alle diese Kameras machen natürlich nicht nur für die Wetter-Fotografie Sinn - sie machen alle auch sonst tolle Bilder!

 

Im akzeptablen finanziellen Bereich liegen z.B. folgende APS-C bzw. DX-Kameras (nicht alle Modelle haben einen Spritzwasser-Schutz! Bitte im Einzelfall im Testbericht nachlesen) :

 

 

falls es das Budget zulässt kommen auch die höherwertigen in Frage :

 

 

Sollte jemand an Vollformat-Kameras interessiert sein, dann findet Ihr hier einige Testberichte (Canon 5 D Mk II, Canon 5 D Mk III, Canon 6 D sowie Nikon D 800). Alle diese Kameras sind lt. Hersteller gegen Spritzwasser geschützt.

 

Natürlich haben auch andere Hersteller tolle Kameras. Aber leider haben Canon und Nikon immer noch das grösste Angebot an Objektiven und Hersteller, wie Sigma, Tamron, Tokina, etc., liefern Objektive für Canon und Nikon !

 

Aber egal für welchen Hersteller Ihr Euch entscheidet : geht in ein Fachgeschäft und nehmt die Kameras in die Hand und probiert aus, wie sie euch von der Haptik und der Bedienung gefallen!

Gebt lieber mehr Geld für Objektive aus, als für die Kamera!

 

Falls Ihr Anfänger seid empfehle ich folgenden Link :


http://gwegner.de/know-how/kamera-und-objektiv-empfehlung-fuer-einsteiger/

 

Hier werdet Ihr Schritt für Schritt eingeführt in die digitale Fotografie.

Teil 1 - 17.08.2013

 

Ihr müsst Euch entscheiden, was Ihr wollt : wollt Ihr eine Kamera, die auch mal ein paar (oder auch etwas mehr) Regentropfen aushält, was ja bei unserem Hobby ziemlich wahrscheinlich ist, oder nicht. Da fängt der Unterschied im Preis schon an!

 

Am besten geht Ihr in ein Foto-Fachgeschäft (!) und lasst Euch beraten. Nehmt die Kamera in die Hand und prüft, wie sie sich anfühlt, wie sie in der Hand liegt und ob Ihr mit den Bedienknöpfen klar kommt!

 

Ich werde in der nächsten Ausgabe einige Modelle von Canon für die Wetterbeobachtung vorstellen.

 

Vorab aber schon mal die Testseite für Canon-Kameras von Traumflieger.de (sie haben auch einige andere Kameras getestet, aber die meisten Kameras sind von Canon), falls Ihr schon mal stöbern wollt :


http://www.traumflieger.de/desktop/kameras/cam_start.php

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Pavian im Krefelder Zoo
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
All Pictures and Articles © Rolf F. Schlier / Madhouse Fotos. All Rights reserved.